Geschrieben am

Die Kommune läuft an

Inzwischen ist es schon eine Weile her, dass wir ‚unseren‘ Hof gekauft haben. Die meisten Kommunard_innen sind inzwischen in Kaufungen eingetrudelt und wohnen auf dem Gelände oder in WGs in der Nähe, und ganz langsam beginnt sich auch eine Art Alltag einzustellen, zB haben wir jetzt ein wöchentliches Plenum (jedes 3. Plenum ist dabei ein ‚Sozialplenum‘ mit Elementen aus dem Ansatz der Radikalen Therapie (RT)).

Wir haben inzwischen eine Verwaltung, die sich um den ganzen Bürokram kümmert – unsere Finanzierung ist im Großen und Ganzen gesichert, trotzdem suchen wir aber noch Direktkredite und Bürgschaften.

Unser ‚Losse Gehts‘ vor einigen Wochen war ein toller Erfolg – ca. 30 Menschen waren bei uns, allen haben die drei Tage Workshops und Angucken und Kennenlernen sehr gut gefallen, einige sind gleich im Anschluss als ‚Kennenlernies‘ dageblieben, und inzwischen haben wir auch die ersten Probezeitanträge.  Wir wollen aber durchaus noch weiter wachsen: Wenn Du ernsthaft Interesse hast, in eine gerade entstehende Kommune einzusteigen, dann melde Dich bei uns!