Veröffentlicht am

Interkommuneseminar zum Gemeinschaftsnetzwerk der Kommunen in der Region Kassel

Kommunen im Raum Kassel

In der Region Kassel gibt es inzwischen sechs politische Kommunen:
Kommune Niederkaufungen (1986)
Villa Locomuna in Kassel (2000)
gASTWERKe in Escherode (2007)
Kommune Lossehof in Oberkaufungen (2011)
Lebensbogen in Zierenberg (2015)
• Mensch*Meierei in Witzenhausen (2018).
Alle Gruppen wirtschaften gemeinsam  und treffen ihre Entscheidungen im Konsens.

InterKomm: Die Kommunen sind miteinander vernetzt.

Seit 2011 haben sich die sechs Kommunen in der Region Kassel immer mehr vernetzt und gemeinsame Projekte auf den Weg gebracht Die beiden Gemüsekollektive aus Niederkaufungen (Rote Rübe) und aus Escherode (Wurzelwerk) erarbeiteten gemeinsam das Konzept der „Solidarische Landwirtschaft“ und wuchsen immer mehr zusammen. Die SoLawi hat heute ca. 240 Mitglieder im Raum Kassel.

In den Kollektiven der Kommune Niederkaufungen, wie z.B. der Kita „Die Wühlmäuse“, der „Roten Rübe“ und in der „Tagespflege Lossetal“ arbeiten Kollektivist*nnen aus den anderen Kommunen mit. Im Mitgliederladen „Mila.O“ in Oberkaufungen arbeiten Kollektivist*innen aus verschiedenen Kommunen des Netzwerkes mit. Es gibt gemeinsames Backen und Saftpressen sowie kollektive Ernteaktionen auf den gemeinsamen Interkomm-Äckern. Um das Netzwerk der Kommunen in der Region Kassel kennenzulernen, entstand das gemeinsame „Interkommune-Seminar“.

Was ist das Interkommuneseminar?

Das Seminar findet an vier verschiedenen Orten statt und stellt das Kommune-Leben am Beispiel aller sechs Gruppen vor. An einem langen Wochenende lernen die Teilnehmer*innen alle sechs Kommunen kennen. In dem Seminar werden die Themen: Gemeinsame Ökonomie, Konsens, Ökologie, Kommunikation, Kollektives Arbeiten bzw. Tätigsein, linkes Politikverständnis und „Kommunen und die Klimakrise“ behandelt.

Die Inhalte werden von Menschen aus den verschiedenen Kommunen vorgestellt, wodurch Gemeinsamkeiten und Unterschiede erkennbar werden und die Bandbreite unserer gelebten Praxis sichtbar wird. Besuche bei vier Kommunen bieten Gelegenheit, die Besonderheiten und Perspektiven der einzelnen Gruppen mitzubekommen. Die sechs Kommunen sind Teil des Netzwerkes der politischen Kommunen „KommuJa“. Infos über das KommuJa-Netzwerk gibt es im Netz unter: www.Kommuja.de

Angesprochen sind an Kommunen interessierte Menschen und solche, die sich schon konkret überlegen, in eine der Gemeinschaften des Netzwerkes einzusteigen oder eventuell eine weitere Gruppe in der Region zu gründen.

Wann und wo finden Seminare statt?

09. – 12. Juni 2022
gASTWERKe in Escherode
Übernachtung im eigenen Zelt
Anmeldung: bis 29. Mai 2022 mit einer Email an iks@gastwerke.de

15. – 18. September 2022
Lossehof in Oberkaufungen
Übernachtung im eigenen Zelt
Anmeldung: bis 05.September 2022 mit einer Email an iks@lossehof.de

06. – 09.Oktober 2022
Lebensbogen in Zierenberg
Übernachtung in Einzelzimmern und Doppelzimmern
Anmeldung: bis 26.September 2022 mit einer Email an iks-anmeldung@lebensbogen.de

Was kosten die Seminare?

Wir bieten das Seminar mit Preisstaffelung an. Geringverdienende zahlen einen niedrigeren Preis und von Menschen mit einem höheren Gehalt erwarten wir einen höheren Beitrag – Solidaritätsprinzip!

Wer aus finanziellen Gründen auf die Teilnahme verzichten müsste, kann sich mit uns in Verbindung setzen und einen ermäßigten Preis aushandeln.

bis 800,- € Einkommen: 110,- € TN-Beitrag
bis 1.300,- € Einkommen: 150,- € TN-Beitrag
über 1.300,- € Einkommen:190,- € TN-Beitrag

Kontakt zu den sechs Kommunen:

www.lossehof.de
www.gastwerke.de
www.villa-locomuna.de
www.lebensbogen.org
www.kommune-niederkaufungen.de
www.menschmeierei.noblogs.org

Veröffentlicht am

Mitmachwochenende in der Kommune Lossehof

Gartenarbeit

Vom 24.3. – 27.3. seid ihr herzlich eingeladen zu unserem jährlichen Gartenwochenende.
Wir werden gemeinsam unseren Garten fit machen:
Wir bereiten unsere Gemüsebeete für die Saison vor.
Wir versorgen Baumschnitt und machen etwas Holz.

Workshops

Parallel zu der gemeinsamen Aktion könnt ihr in kleinen Workshops etwas über die Kommune Lossehof erfahren:
* wie wir unseren Alltag gestalten
* wie unsere gemeinsame Ökonomie funktioniert
* was uns wichtig ist.
Zwischendurch bleibt genug Zeit, um einfach vor Ort zu sein.

Rahmen

Anreise ist am Donnerstag, 24.3. zwischen 16 und 18 Uhr.
Abreise ist am Sonntag um 13Uhr.
Unterbringung:
Wir stellen euch Schlafplätze zur Verfügung. Teilt uns bei der Anmeldung bitte mit, ob ihr allein schlafen wollt.
Bitte mitbringen: Schlafsack und wetterfeste Klamotten zum Draußen arbeiten und wenn ihr habt, Arbeitshandschuhe.
Mitmachen beim Gartenwochenede kostet nichts.

Anmeldung

Bitte meldet euch bis zum 10.02.20222 bei kontakt@lossehof.de  an.

Wir freuen uns auf euch!

Barriereinfos

Unsere Gebäude und Gelände sind weder rollstuhlgerecht noch blindengerecht. Die Workshops und Arbeitsbesprechungen finden auf deutscher Lautsprache statt.
Möchtest du mehr über Barrieren vor Ort wissen?
Möchtest du mit uns Absprechen, was du brauchst, um teilnehmen zu können?
Schreibe an kontakt@lossehof.de

Corona

Wie immer gerade planen wir das Wochenende unter Vorbehalt. Falls wir es coronabedingt nicht vorher absagen, wird es vermutlich so sein, dass wir euch bitten euch vor der Abreise zuhause zu testen und dass hier täglich getestet wird. Dazu gibt es aber kurz vorher noch eine aktualisierte Info.

Veröffentlicht am

Kommune-Info-Tour

Die Kommune-Info-Tour 2021 des Kommuja-Netzwerkes findet am 22. und 23. Mai 2021 online statt und richtet sich an am Leben in Kommune interessierte Menschen.

Die Veranstaltung befasst sich mit kommunespezifischen Ansätzen zu Fragen rund um tragfähige und solidarische Wirtschaftsmodelle, dem Prinzip des Konsens, gelingender Netzwerkarbeit und dem Wunsch nach gesellschaftlichem Wandel.

Die einzelnen Workshops geben einen Rahmen für Austausch und Rückfragen.

Mehr Informationen und das Programm sind unter https://in-kommune-leben.de zu finden.

Veröffentlicht am

Interkommuneseminar der Kommunen in der Region Kassel

Das Interkommuneseminar vom 29.04. – 02.05.2021 im Lebensbogen fällt leider aus!

Das nächste Interkommuneseminar des Netzwerkes der Kasseler Kommunen „Interkomm Region Kassel“ ist für den 15. – 18. Juli 2021 in der Kommune Lossehof geplant.

Schwerpunkte des 4-Tagesseminars sind:
Was macht eine linke Kommune aus?
Warum wollen wir im Konsens entscheiden?
Gemeinsame Ökonomie – ein Politischer Anspruch
Kommunikation und Soziales
Anders arbeiten – Tätig-sein
Es gibt außerdem die Möglichkeit mehrere der Interkomm-Kommunen zu besuchen.

Alle weiteren Informationen und Termine findet ihr im aktuellen Flyer zum Seminar.
Anmeldung bitte an thomas@lossehof.de.

Veröffentlicht am

Interkommuneseminare 2020

Unser Interkommuneseminar vom 30. April bis 3. Mai 2020 müssen wir leider absagen. Falls ihr trotzdem mal bei uns reinschauen wollt, könnte der Oktober für euch noch interessant sein:

weitere Termine 2020

15. bis 18. Oktober 2020, Lebensbogen, Zierenberg, (im Matratzenlager),
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2020, Anmeldung: Micha Holzmeier, Mail: iks-anmeldung@lebensbogen.de

Staffelpreise für alle Termine: 110,- € / 150,- € / 190,- € Wir bieten das Seminar mit Preisstaffelung an. Geringverdienende zahlen einen niedrigeren Preis und von Menschen mit einem höheren Gehalt erwarten wir einen höheren Beitrag – Solidaritätsprinzip! Teilnahme verzichten müsste, kann sich mit uns in Verbindung setzen und einen ermäßigten Preis aushandeln.

Der Flyer findet sich hier!